DOCUMENTARY
30 MIN.
4K
STEREO

 

FILMPLAKAT_VERSRICKT_final.jpg

Ineinander Verstrickt erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Begegnung. Während eines Designworkshops finden im Sommer 2021 Frauen über Länder- und Altersgrenzen hinweg zueinander. Darunter die junge Iranerin Mahshid, die mit ihrem Sohn auf dem Arm aus ihrem Heimatland floh und Marieme, die den Senegal verließ, um ihre sechs Kinder ernähren zu können. Solange sie auf die Entscheidungen über ihre Asylanträge warten, entwerfen die Frauen aus dem Ankerzentrum zusammen mit alteingessenen Bambergerinnen, wie der einst strickbegeisterten 91 jährigen Renate, deren Hände nicht mehr so recht wollen und Anette, die kistenweise gestrickte Erinnerungsstücke ihrer Familie weitergibt, aus diesen upgecycelte Outfits. Und während die Frauen einander das Stricken beibringen, erzählen sie sich voneinander. So entstehen in der Offenen Werkstatt neben ausgefallenen Einzelstücken allmählich innige Freundschaften.

MARCUS NEBE